DPM Race Sturzpads an einer Yamaha MT-09

dpm race sturzpad yamaha mt-09

Allgemein

Zum Schutz des Motors bei einem Umfaller oder einem Ausrutscher habe ich die Sturzpads von DPM an meine Yamaha MT-09 gebaut. Diese Pads werden auf mitgelieferte Haltplatten geschraubt, welche mit dem Motor der Maschine verschraubt werden.

Lieferumfang DPM Race Sturzpads
Lieferumfang DPM Race Sturzpads

Anbau

Es ist wichtig die mitgelieferte Anleitung gründlich zu lesen und zu beachten. Die beiden Grundplatten sind nicht gleich und passen jeweils nur an eine Seite der MT-09. Die Abstandshalter und Schrauben sind ebenfalls für die jeweilige Seite angefertigt und sollten nicht vertauscht werden. Wenn man der guten Anleitung des Herstellers folgt, ist die Arbeit schnell erledigt.

Zur Montage werden zunächst die originalen Halteschrauben (hier grün dargestellt) entfernt. Danach habe ich das Sturzpad bereits auf entsprechenden Grundplatte montiert, weil man nach dem Anschrauben der Grundplatte nur noch schlecht an die Verschraubung des Sturzpads heran kommt.

yamaha mt-09 dpm race sturzpads
An den grün markierten Schraubpunkten wird die Grundplatte und das Sturzpad montiert.
yamaha mt-09 dpm race sturzpads
Die Grundplatte ist für die jeweilige Seite verschieden, vorher Anlegen und Passgenauigkeit prüfen.
dpm race sturzpads
Das Sturzpad entsprechend der Anleitung vorbereiten und die Grundplatte an das Motorrad schrauben.

Beim Festziehen der Motorhalteschrauben bitte die angegebenen Drehmomente von Yamaha beachten.

Fazit

Die fertig montierten Sturzpads von DPM machen einen stabilen und hochwertigen Eindruck. Die Pads ragen knapp über die Kühlerverkleidung hinaus und bleiben dadurch angenehm dezent. Abschließend folgen Bilder der fertig montierten Sturzpads an meiner Yamaha MT-09, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt.

yamaha mt-09 dpm race sturzpads
DPM Race Sturzpads an der Yamaha MT-09
yamaha mt-09 dpm race sturzpads
DPM Race Sturzpads an der Yamaha MT-09

Kommentar schreiben

Kommentare: 0