KTM Hecktasche an einer Duke 690

KTM hecktasche duke 690
KTM Hecktasche an einer Duke 690

Allgemeines

Diese Hecktasche bietet sich für diejenigen an, die bei Tagesausflügen ein paar Sachen mitnehmen wollen, ohne die ganze Zeit einen Rucksack auf dem Rücken tragen zu müssen. Eigentlich ist diese Hecktasche von KTM für die Enduros und Supermotos gedacht, aber mit einer kleinen Modifikation konnte ich sie auch auf der Duke 690 befestigen. Ich habe mich für diese Tasche entschieden, weil sie als Seesack ihre Größe anpasst und wasserdicht ist.

KTM Hecktasche
KTM Hecktasche

Befestigung an der Duke 690

Ich befestige die Tasche über die Soziusfußrasten und den Soziussitzt. Allerdings reicht die Länge der mitgelieferten Zurrgurte nicht aus, um bis zu den Fußrasten zu gelangen. Deshalb habe ich welche in der passenden Länge selbst angefertigt. Dazu habe ich mir eine Rolle 20mm Stoffgurt in schwarz bei einem Stoffladen gekauft, die Plastikverschlüsse von zwei der vier mitgelieferten Gurte daran befestigt und eine Schlaufe ans andere Ende genäht.

Zurrgurt Vergleich original selbstgebaut
Selbstgebaute Zurrgurte (links und mitte) im Vergleich zum Original (rechts)

Damit kann die Tasche an der Duke festgezurrt werden. Zunächst wird der Soziussitzt abgenommen und die Gurtschlaufe um die Sitzbank gelegt. Durch die Rastnase vom Schloss und die Stützen der Sitzbank wird der Gurt in Position gehalten.

Soziussitz Hecktasche Gurt
Abgenommener Soziussitz und Hecktasche mit Gurt am Ende
Gurt über Soziussitz
Der Gurt wird über die Rastnase und Stützpunkte des Sitzes gezogen und somit gesichert
Seitenansicht Fixierung Hecktasche
Seitenansicht der ersten Fixierung der Hecktasche

Die selbstgebauten Gurte beiden Seiten werden um die Soziusfußraste gelegt, festgezogen und mit der Hecktasche verbunden.

Gurt festziehen
Der Gurt wird an der Raste festgezogen und mit der Hecktasche verbunden
Gurt zwischen Sitzbank versteckt
Der Gurt kann etwas zwischen den Sitzbänken versteckt werden

Fazit

Mit der KTM Hecktasche bin ich sehr zufrieden. Die Hecktasche bleibt fest mit dem Heck verbunden und wackelt auch bei größerer Zuladung nicht hin und her. Als Seesack passt sie ihre Größe der verstauten Sachen an und ist komplett wasserdicht.

Seitenansicht Hecktasche
Seitenansicht der Hecktasche
KTM Hecktasche
KTM Hecktasche

Kommentar schreiben

Kommentare: 0